Donnerstag, 14. Juli 2011

2 spektakuläre Neuzugänge...

...erweitern absolut gourmetverdächtig seit gestern unser Kaffeesortiment.

Jemen Mocca Matari!

Handgepflückt und in kleinen Mengen weltweit exportiert ist dieser edle Mocca eine echte Rarität. Dieser kräftige Arabica Kaffee
hat einen sehr gehaltvollen Körper, eine edle Säure mit leichten Bitternoten, die auch an dunkle Schokolade erinnern.

Äthiopien Yirgacheffe, Fairtrade und aus kontrolliert biologischem Anbau

Unsen Yirgacheffe-Kaffee hat die generationsübergreifende Qualitätsverbesserungen und die idealen Umweltbedingungen zu einem der hoch gefragtesten und besten Kaffeesorten der Welt werden lassen. Sein Markenzeichen ist seine typische Yirgacheffe-Würze, verbunden mit einer leichten Zitrusnote. Er ist sehr säurearm und zudem hocharomatisch. Südlich aus der Region Sidamo stammend übertrifft er seinen gleichnamigen Bruder um Längen in Qualität und Geschmack.


Beide Kaffees haben wir mit der FrenchPress zubereitet und sind einstimmig zu dem Ergebniss gekommen, dass wir selten so hervorragende Qualität erlebt haben. An dieser Stelle wird es in ein paar Tagen noch einen ausführlichen Blog zu beiden Kaffees geben.

Euer CC-Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen