Montag, 17. Januar 2011

Ingwer Fresh Tee - fernöstliche Heilkunst gegen europäische Winterkrankheiten...

Jeder kennt die Situation - die ersten milden Tage im Winter und die ersten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut verleiten dazu sich weniger vor Kälte und Wind zu schützen. Die typische Erkältung mit all ihren Symptomen ist die Folge. Eine Variante dieser zu begegnen ist der Gang zum Arzt. Eine andere ist die Nutzung der fernöstlichen Heilkunst.
Unter dem Begriff "Ayurveda" wird die über 5000 Jahre alte Heilkunst verstanden, die in der altindischen Hochkultur ihren Ursprung hat. Ayurveda bedeutet die "Wissenschaft vom Leben". Ziel dieser Heilkunst ist ein langes gesundes Leben mit geistiger Klarheit und Frische bis ins hohe Alter. Das Hauptaugenmerk liegt daher auf der Verhinderung von Krankheiten. Die verschiedenen Elemente des Ayurveda werden durch die Nutzung natürlicher Tees unterstützt. Ayurvedische Tees sind gänzlich coffeinfrei und daher auf für Kinder geeignet.

Wir empfehlen ihnen für die kalte Jahreszeit den Ingwer-fresh Tee. Basis dieses natürlichen Tees ist die Ingwerwurzel. Sie stammt aus dem südasiatischen Raum und kam noch vor dem Mittelalter nach Europa. Im Ayurveda werden ihr Universalheilkräfte zugesprochen. Insbesondere bei Husten, Übelkeit, Appetitlosigkeit und Kopfschmerzen wird ihr eine heilende Wirkung nachgesagt. Darüber hinaus sind die Wirkstoffe der Ingwerwurzel schleimlösend und sehr gut geeignet bei der Behandlung von Reisekrankheiten. Im Orient gilt der Ingwer außerdem als gut wirkendes Aphrodisiakum.

Der Ingwer-fresh Tee hat durch seine weiteren Zutaten wie Lemongras, Süßholzwurzel, Pfefferminz und Zitronenschale einen fruchtigen, leicht süßlichen Geschmack. Somit hilft der Ingwer-fresh Tee nicht nur gegen die Winterkrankheiten sondern erinnerte uns beim Geschmack der Minze auch an den beginnenden Frühling und die sommerlichen Getränke auf der Terrasse.

Da Geschmäcker aber bekanntlich verschieden sind, sollte das jeder selbst
herausfinden... Zum Shop...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen